cleverbridge Datenschutzhinweise

Letzte Aktualisierung: 22. September 2020

cleverbridge AG, Gereonstr. 43-65, 50670 Köln, Deutschland, oder cleverbridge, Inc. (für Bestellungen, die aus dem Hoheitsgebiet der Vereinigten Staaten stammen) und cleverbridge Financial Services GmbH, Gereonstr. 43-65, 50670 Köln, Deutschland (jeweils in ihrer Rolle als unabhängiger Verantwortlicher einzeln als „cleverbridge“, „wir“ bezeichnet) nehmen die Privatsphäre und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wenn Sie den cleverbridge Online-Shop („Shop“) oder die cleverbridge Unternehmenswebsite („Website“) besuchen oder Produkte und Dienstleistungen (zusammen „Produkte“) bei cleverbridge bestellen, ist cleverbridge der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten und verarbeitet Daten, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) dargelegt. Sofern hierin nicht anderweitig definiert, kommt Begriffen mit großen Anfangsbuchstaben die Bedeutung zu, die ihnen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder in dieser Datenschutzerklärung zugewiesen wird.

Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie cleverbridge personenbezogene Daten verwendet, die wir verarbeiten, wenn Sie die Website oder den Shop besuchen oder ein Produkt bestellen.

Personenbezogene Daten“ bezeichnet Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, im Sinne des Art. 4(1) der Europäischen Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung, „DSGVO“), die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie beispielsweise Namen, Anschriften, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern, sowie andere nicht öffentliche Informationen, die damit in Zusammenhang stehen.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Dritte, sofern eine solche Verarbeitung nicht von cleverbridge kontrolliert wird. Insbesondere gilt sie nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Lieferanten der Produkte, die Sie bestellen.

Rolle der cleverbridge Financial Services GmbH

cleverbridge Financial Services GmbH, Gereonstraße 43-65, 50670 Köln, Deutschland („cbFS“), kann Zahlungstransaktionen als unabhängiger Verantwortlicher für personenbezogene Daten zwecks Erstellung, Verifizierung und Durchführung einer E-Commerce-Zahlungstransaktion, die im Shop oder in einer Storefront, die cleverbridge für einen Verkäufer betreibt, erfolgt ist, erstellen und verarbeiten. Im Verlauf dieses Prozesses erhält cbFS Kunden- und Zahlungsinformationen vom Verkäufer, führt Betrugspräventionsdienste durch und gibt personenbezogene Daten (einschließlich Zahlungsdaten) an einen bestimmten Zahlungsdienstleister weiter.

Verantwortlicher für personenbezogene Daten und Datenschutzbeauftragter

cleverbridge ist der Verantwortliche für personenbezogene Daten, die verarbeitet werden, wenn Sie die Website oder den Shop besuchen oder Produkte bestellen.

cbFS ist der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen einer E-Commerce-Zahlungstransaktion, die im Shop oder in einer Storefront, die cleverbridge für einen Verkäufer betreibt, erfolgt ist.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter

cleverbridge AG / cleverbridge Financial Services GmbH

Datenschutzbeauftragter

Gereonstr. 43-65

50670 Köln

Deutschland

E-Mail-Kontakt über unser Hilfe-Center

Zugänglichkeit

cleverbridge ist verpflichtet, digitale Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderung zu gewährleisten. Diese Datenschutzerklärung ist für blinde oder sehbehinderte Benutzer mit einem kompatiblen Screenreader zugänglich. Wenn Sie Probleme mit dem Zugang haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie hier klicken, um uns eine E-Mail zu senden, oder hier klicken, um unsere Telefonnummern und Anschriften nach Standort abzurufen.

Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person haben Sie verschiedene Rechte, einschließlich eines Rechts auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten. Außerdem können Sie Ihre Einwilligung widerrufen und unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen widersprechen. Sie können zudem eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen.

Die folgenden Rechte stehen Ihnen als betroffene Person zur Verfügung:

  • Sie haben jederzeit das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Im Fall eines Widerrufs dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten künftig nicht mehr auf der Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten. Der Widerruf einer Einwilligung hat keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Basis der Einwilligung vor ihrem Widerruf.
  • Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten. Zudem können Sie folgende Informationen anfordern: Informationen zum Zweck der Verarbeitung; zu den Kategorien personenbezogener Daten; zu den Kategorien der Empfänger, an die personenbezogene Daten weitergegeben wurden oder werden; zum vorgesehenen Zeitraum, für den die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder zu den Kriterien, die bei der Festlegung jenes Zeitraums herangezogen werden; zur Existenz des Rechts, eine Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen oder einer solchen Verarbeitung zu widersprechen; zum Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen; zu den verfügbaren Informationen bezüglich der Quelle der personenbezogenen Daten (wenn die personenbezogenen Daten nicht von Ihnen übermittelt wurden); zur Existenz der automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling und aussagekräftiger Informationen zu der involvierten Logik; sowie zur Bedeutung und zu den voraussichtlichen Auswirkungen einer solchen Verarbeitung für Sie. Bitte beachten Sie, dass Ihr Recht auf Zugang durch nationales Recht beschränkt sein kann.
  • Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung ungenauer personenbezogener Daten zu Ihrer Person zu verlangen. Sie haben das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen, u. a. durch Vorlage ergänzender Angaben.
  • Sie haben das Recht, von uns die Löschung personenbezogener Daten zu Ihrer Person zu verlangen, es sei denn, die Verarbeitung ist erforderlich, um das Recht auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit auszuüben oder um eine rechtliche Pflicht zu erfüllen, sowie aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zwecks Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Bitte beachten Sie, dass das Recht auf Löschung gesetzlich beschränkt sein kann (z. B. durch unsere Pflicht, personenbezogene Daten in Zusammenhang mit einer E-Commerce-Transaktion für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren).
  • Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Ihrer Person zu verlangen, soweit
    • Sie die Genauigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten,
    • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber der Löschung der personenbezogenen Daten widersprechen,
    • wir die personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber für die Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verlangen, oder
    • Sie der Verarbeitung widersprochen haben.
  • Sie haben das Recht auf Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns ggf. vorgelegt haben, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format, sowie das Recht auf Übertragung jener personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen („Recht auf Datenübertragbarkeit“).
  • Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, beispielsweise bei der Behörde, die in dem EU-Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes der angeblichen Zuwiderhandlung eingesetzt wurde. Sie können die Beschwerde auch beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW, www.ldi.nrw.de) einreichen, bei dem es sich um die für uns zuständige Aufsichtsbehörde handelt.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Basis unserer berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie das Recht, einer solchen Verarbeitung zu widersprechen, und zwar aus Gründen in Zusammenhang mit Ihrer besonderen Situation. Dies gilt gleichermaßen für Profiling. Wenn wir personenbezogene Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für derartige Werbung, soweit Profiling in Zusammenhang mit solcher Direktwerbung einbezogen wird, jederzeit zu widersprechen.

Wenn Sie nähere Informationen zu Ihren Rechten als betroffene Person und/oder zur Ausübung dieser Rechte wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten oder unser Hilfe-Center. Bitte beachten Sie, dass die Ausübung dieser Rechte im Allgemeinen kostenlos ist. Wenn Anfragen offenkundig unbegründet oder unverhältnismäßig sind, insbesondere aufgrund einer bestimmten Wiederholungsrate, können wir eine angemessene Gebühr (maximal unsere tatsächlichen Kosten) gemäß geltenden gesetzlichen Vorgaben in Rechnung stellen oder die Bearbeitung der Anfrage ablehnen.

Wenn Sie ein nicht geklärtes Anliegen zum Datenschutz oder zur Datenverwendung haben, das wir nicht zu Ihrer Zufriedenheit angesprochen haben, können Sie sich unter https://feedbackform.truste.com/watchdog/request zusätzlich zu und unabhängig von den oben genannten Rechten, auch (kostenlos) an unseren Drittanbieter für Schlichtung in den USA wenden.

Verwendung der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten

Im Allgemeinen werden personenbezogene Daten, die Sie uns übermitteln, von uns verwendet, um Ihnen die von Ihnen bestellten Produkte zur Verfügung zu stellen, Zahlungen zu bearbeiten, auf Ihre Anfragen zu antworten, zum Zweck der Registrierung (falls erforderlich), und um Ihnen zusätzliche Informationen, Möglichkeiten und Funktionen in Zusammenhang mit den von Ihnen bestellten Produkten anzubieten. Wir nutzen diese Daten auch, um Betrug und Missbrauch unserer Website oder unseres Shops zu verhindern oder aufzudecken, um die Funktionen, die Leistung und den Support der Website oder des Shops an die Anforderungen unserer Kunden anzupassen und um technische, logistische und andere Funktionen oder Verbesserungen durchzuführen.

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten, die Sie durch die Nutzung der Website oder des Shops oder durch die Bestellung von Produkten bereitstellen:

Anfragen und Vertragserfüllung

Um Produkte über den Shop zu erwerben, müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postleitzahl, Ihre Anschrift (falls erforderlich, um Ihre Bestellung auszuführen) und alle für die Rechnungsstellung und (falls zutreffend) für die wiederkehrende Rechnungsstellung erforderlichen finanziellen Informationen oder eine Teilmenge der oben genannten Informationen angeben.

Die für die Rechnungsstellung erforderlichen Informationen hängen von der gewählten Zahlungsmethode ab und können die Kreditkartennummer, den Kartenprüfcode, die Kontonummer, den Kontonamen, die Rechnungspostleitzahl oder andere Informationen enthalten, die in Zusammenhang mit den von Ihnen gewählten Zahlungsmethoden erforderlich sind.

Wir erfassen Ihre Postleitzahl zum Zweck der Prüfung für die Steuerberechnung, die Transaktionsverarbeitung und -unterstützung sowie zu statistischen Zwecken. Wir übermitteln Ihre Postleitzahl an die Lieferanten ausschließlich zum Zweck der Erfüllung Ihrer Bestellung über unseren Shop und zu statistischen Zwecken. Wir verkaufen Ihre Postleitzahl nicht in Verbindung mit anderen Informationen, verbinden sie nicht mit transaktionsfremden Datensätzen und verwenden sie selbst nicht für Werbezwecke.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungstätigkeiten, die für die Identifizierung betrügerischer Aktivitäten und statistische Zwecke erforderlich sind, ist Art. 6 (1) (f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Ausführung von Bestellungen und Dienstleistungen, die Integrität unserer Systeme sowie die Analyse der Kundenbasis.

Auf bestimmten Websites geben wir den Benutzern die Möglichkeit, uns Informationen zur Kontoregistrierung zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen können unter anderem Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Passwort enthalten.

Ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung senden wir Ihnen ausschließlich produktbezogene Ankündigungen nicht-werblicher Art (wie beispielsweise Ankündigungen in Zusammenhang mit Ihrem Kauf von Produkten oder Informationen zur Verlängerung von Abonnements), und nur, wenn wir dies für notwendig halten.

Wenn Sie uns per E-Mail, Fax oder Telefon kontaktieren oder wenn Sie eine der auf der Website oder im Shop angegebenen E-Mail-Adressen, Fax- oder Telefonnummern verwenden, erfassen wir alle personenbezogenen Daten, die Sie uns in Zusammenhang mit dieser Kommunikation zur Verfügung stellen. Sofern Ihre Anfrage sich nicht auf die Erfüllung eines Vertrags bezieht, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Anfrage Art. 6 (1) (f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Verarbeitung Ihrer Anfrage.

Sofern oben nicht anderslautend angegeben, ist die Rechtsgrundlage für alle Verarbeitungstätigkeiten, die in diesem Abschnitt genannt werden, Art. 6 (1) (b) DSGVO und – im Hinblick auf die Verarbeitung zwecks Erfüllung einer rechtlichen Pflicht, der wir unterworfen sind – Art. 6 (1) (c) DSGVO.

Verhinderung von Betrug und Bekämpfung von Geldwäsche, Zahlungsverarbeitung

cleverbridge (einschließlich cbFS) erfasst und verarbeitet personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:

  • Validierung der Rechtmäßigkeit einer Transaktion unter geltenden Gesetzen zur Bekämpfung von Geldwäsche durch Einsatz interner Tools und externer Anbieter von Datendiensten (gemäß Artikel 6 (1) (c) DSGVO),
  • Bestätigung, dass die vorgesehene Transaktion nicht betrügerischer Art ist, durch Einsatz interner Tools und externer Anbieter von Datendiensten (gemäß Artikel 6 (1) (f) DSGVO), und
  • Durchführung der Zahlungsverarbeitungstransaktion (gemäß Artikel 6 (1) (f) DSGVO im Fall von cbFS, ansonsten gemäß Artikel 6 (1) (b) DSGVO).

Rundbriefe und andere Werbeinformationen

Wenn Sie Werbeinformationen über eines der Formulare der Website oder des Shops anfordern, sich für einen Rundbrief oder neue Blogbeiträge anmelden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, vorbehaltlich Ihrer Einwilligung, für Werbung, Marktforschung und Anpassung elektronischer Dienste.

Ihre personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 (1) (a) DSGVO verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, wie unter „Ihre Rechte als betroffene Person“ beschrieben.

Anleitungen für die Abmeldung werden jedem Rundbrief oder jeder Werbemitteilung, die Sie von uns erhalten, beigefügt.

Keine Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Es besteht für Sie keine Pflicht, uns personenbezogene Daten vorzulegen. Wenn Sie jedoch die personenbezogenen Daten, die für die Erfüllung einer Bestellung erforderlich sind, nicht bereitstellen, können wir keinen Vertrag mit Ihnen schließen.

Automatische Erhebung personenbezogener Daten und analytischer Daten

Zusätzlich zu den durch Sie bereitgestellten Daten erheben wir automatisch personenbezogene Daten mithilfe von verschiedenen, nachfolgend aufgeführten Technologien:

IP-Adresse

Wir erfassen Ihre IP-Adresse und übermitteln sie an den Lieferanten zum Zweck der Prüfung von betrügerischen Handlungen, der Exportkonformität, der Steuerberechnung, der Transaktionsabwicklung und des Supports. Ihre IP-Adresse wird von unseren Systemen verkürzt, bevor die Daten an einen Lieferanten gesendet werden.

In Abhängigkeit von dem speziellen Zweck basiert die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse auf Art. 6 (1) (b), (c) oder (f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Ausführung Ihrer Bestellungen, Verträge und Dienstleistungen sowie die Integrität unserer Systeme.

Cookies, Tracking und andere Technologien zur Datenanalyse

cleverbridge und unsere Lieferpartner verwenden Cookies oder ähnliche Technologien zur Speicherung von Inhaltsinformationen, Erkennung Ihrer persönlichen Präferenzen oder Anmeldeinformationen (ggf.), Trendanalyse, Verwaltung der Website, Nachverfolgung der Benutzeraktivität auf der Website und im Shop sowie zur Erfassung demografischer Daten über unsere Benutzerbasis insgesamt. Sie können die Verwendung von Cookies im Browser individuell einstellen und Cookies deaktivieren oder löschen. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Cookies zu deaktivieren, kann dies Ihre Nutzung bestimmter Möglichkeiten oder Funktionen auf unserer Website oder im Shop einschränken, einschließlich der Möglichkeit, Produkte zu bestellen.

Wir arbeiten mit Drittparteien zusammen, um entweder Werbung auf der Website oder im Shop anzuzeigen oder um Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Diese Dritten können Technologien wie Cookies verwenden, um Informationen zu Ihren Aktivitäten auf der Website und im Shop oder auf anderen Websites zu erfassen, damit Ihnen Werbeanzeigen auf der Grundlage Ihres Surfverhaltens und Ihrer Interessen angezeigt werden können. Wenn Sie nicht wünschen, dass diese Informationen genutzt werden, um Ihnen Werbeanzeigen auf der Grundlage Ihrer Interessen anzuzeigen, können Sie diese Option hier (oder wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind hier) deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass Sie trotzdem weiterhin Werbung erhalten werden. Sie erhalten dann allgemeine Werbeanzeigen. Auch die Deaktivierung selbst wird in einem Cookie gespeichert, d. h. wenn Sie Ihre Cookies löschen, zu einem anderen Browser wechseln, ein anderes Gerät verwenden oder Ihre Cookies anderweitig ändern, müssen Sie sich erneut abmelden.

Google Analytics

Unsere Website und unser Shop können Google Analytics verwenden, einen Webanalysedienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, Vereinigte Staaten („Google“).

Google verwendet Cookies zur Unterstützung der Analyse der Website- und Shop-Nutzung, und um uns zu helfen, die Benutzererfahrung zu verbessern und die Leistung der Website und des Shops beizubehalten. Die vom Cookie erzeugten Informationen zu Ihrer Nutzung der Website werden an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten gesendet und dort gespeichert.

Bitte beachten Sie, dass Ihre IP-Adresse von unseren Systemen verkürzt wird, bevor die Daten an einen Google-Server gesendet werden. Daher können Sie nicht als natürliche Person in Google Analytics identifiziert werden, sondern nur als Teil unserer Benutzerbasis.

Google verwendet diese Daten zur Bewertung der Nutzung der Website und des Shops, zur Erstellung von Berichten bezüglich der Aktivität auf der Website und im Shop sowie zur Bereitstellung von anderen Diensten in Zusammenhang mit der Website- und Shop-Aktivität und dem Internet. Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie hier.

Wenn Sie nicht möchten, dass Analytics in Ihrem Browser verwendet wird, können Sie das Google Analytics Browser Add-on installieren. Da Google Cookies verwendet, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass solche Cookies abgelehnt werden oder angezeigt wird, wenn ein Cookie gemäß der Beschreibung im Abschnitt „Cookies“ dieser Datenschutzerklärung gesendet wird.

Hotjar

Unsere Website und unser Shop verwenden zudem den Hotjar-Analysedienst, um Analysen und Feedback zu sammeln. Hotjar wird von Hotjar Limited (Level 2, St Julian's Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian's STJ 1000, Malta), https://www.hotjar.com/ bereitgestellt.

Die Dienste von Hotjar ermöglichen es uns, zu analysieren, wie Besucher unsere Website und unseren Shop nutzen, indem sie das Online-Verhalten unserer Website- und Shop-Besucher anzeigen und ihr Feedback erfassen.

Wir verwenden Hotjar, um Informationen wie Mausbewegungen, Mausklicks und Bildlaufvorgänge – aggregiert, auf nicht-personenbezogener Basis – aufzuzeichnen. Informationen zum Browser (Typ, Version, Bildschirmgröße usw.), grundlegende Informationen zum Benutzer (Land, Sprache, Zeitzone) sowie Daten zu Mausbewegungen, Klicks, Bildlaufereignissen und Tastenanschlägen werden an Hotjar übertragen. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, werden Informationen, die Sie in Formularfelder eingeben, sowie Ihre IP-Adresse mit unlesbarem Inhalt maskiert, bevor die Daten an Hotjar übertragen werden.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung von Hotjar unter https://www.hotjar.com/privacy. Sie können den Hotjar-Dienst deaktivieren, indem Sie https://www.hotjar.com/opt-out besuchen.

Automatische Verarbeitung analytischer Daten

Wir erhalten und speichern jedes Mal, wenn Sie mit uns kommunizieren, bestimmte Arten von Daten. Dieser automatische Datenaustausch zwischen Ihrem Browser und unserem Server beim Zugriff auf unsere Website oder unseren Shop zeigt uns, welchen Browser Sie verwenden, das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, den Namen Ihres Internet Service Providers (ISP), Geräteinformationen, einschließlich Gerätekennung, die Website, über die Sie uns besuchen, und welche Bereiche unserer Website und unseres Shops Sie besuchen.

Die Daten, die wir automatisch erheben, werden als „analytische Daten“ bezeichnet.

Wir verwenden diese Daten in aggregierter Form für interne Zwecke, z. B. um bestimmte Einstellungen für die Website oder den Shop, wie Sprache oder Standort, festzulegen, um unsere Betriebsfähigkeit aufrechtzuerhalten, um missbräuchlichen Zugang zu unserer Website oder unserem Shop zu verhindern oder um Nutzungsmuster zu analysieren, damit wir unsere Website und unseren Shop verbessern können. Wir behalten uns zudem das Recht vor, nach unserem Ermessen analytische Daten zu verwenden und offenzulegen, wobei Sie als natürliche Person nicht identifiziert werden.

Die Aggregation analytischer Daten für die oben genannten Zwecke basiert auf Art. 6 (1) (f) DSGVO.

Auflistung von Tracking- und anderen Analyse-Technologien

Detaillierte Informationen zu Tracking- und anderen Analyse-Technologien, die auf der Website und im Shop von cleverbridge verwendet werden können, finden sich hier.

Personenbezogene Daten aus anderen Quellen

Wir können personenbezogene Daten zu Ihrer Person aus anderen Quellen erhalten, beispielsweise von Produktlieferanten oder von Dritten, die für uns Dienstleistungen in Zusammenhang mit der Website oder dem Shop erbringen. Wir können diese Informationen mit den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen über die Website oder den Shop erfassen, aggregieren, um Betrug oder Missbrauch unserer Website oder des Shops zu verhindern oder aufzudecken, um Ihre Bestellung auszuführen und um Sie bezüglich Ihrer Produktbestellung zu kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten nicht für Marketingzwecke.

Die Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitungstätigkeiten sind Art. 6 (1) (b) DSGVO, soweit die Daten für die Vertragserfüllung erforderlich sind, und Art. 6 (1) (f) DSGVO für die Verhinderung und Entdeckung von Betrug und Missbrauch.

Um Zahlungsverzug zu verhindern, behalten wir uns das Recht vor, Informationen zu Ihrer Kreditwürdigkeit (beispielsweise auf der Basis mathematisch-statistischer Prozesse) von Dritten für bestimmte Zahlungsmethoden (beispielsweise Lastschrift und Bestellungen) gemäß Art. 6 (1) (f) DSGVO zu beschaffen.

Datenschutz für Minderjährige

Der cleverbridge Shop, die Website sowie Produktkäufe sind ausschließlich für Erwachsene vorgesehen. Personen unter achtzehn (18) Jahren dürfen keine personenbezogenen Daten an uns übersenden. Weder fragen wir gezielt nach personenbezogenen Daten von Personen unter achtzehn Jahren noch verarbeiten wir ihre personenbezogenen Daten.

Zusätzlicher Hinweis für in den Vereinigten Staaten ansässige Personen: Wir erfassen oder speichern nicht gezielt Daten von Besuchern der Website oder des Shops, die jünger als dreizehn (13) Jahre sind.

Offenlegung personenbezogener Daten

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anderslautend angegeben, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht und geben sie nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie bitten uns darum oder ermächtigen uns dazu. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte für deren Marketingzwecke verkaufen oder vermieten und Ihre personenbezogenen Daten nur wie nachfolgend beschrieben an Dritte weitergeben:

Verbundene Unternehmen von cleverbridge

cleverbridge, Inc. (350 N Clark, Suite 700, Chicago, Illinois, 60654, USA), cleverbridge AG und cleverbridge Financial Services GmbH (Gereonstr. 43-65, 50670 Köln, Deutschland), cleverbridge KK (Wakamatsu Bldg. 7F, 3-3-6 Nihonbashi-Honcho, Chuo-ku, Tokio 103-0023 Japan) und cleverbridge Co., Ltd. (Level 4, Neihu New Century Building, 55 Zhouzi Street, Neihu District, Taipei, Taiwan) (zusammen „verbundene Unternehmen“) handeln als Auftragsverarbeiter im Auftrag von cleverbridge, um globalen Kundensupport, Betrugsprävention, Auftragsabwicklung, Kundenverwaltung, Marketing und Marketingdienstleistungen sowie Vertriebs-, Geschäfts- und Plattformentwicklung bereitzustellen.

cleverbridge hat globale Datenpraktiken entwickelt, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt sind. Bitte beachten Sie, dass personenbezogene Daten weltweit übertragen, abgerufen und gespeichert werden können, soweit dies für die in dieser Erklärung genannten Zwecke und Offenlegungen erforderlich ist.

Lieferanten der Produkte

Wir werden an die Lieferanten der über den Shop verkauften Produkte personenbezogene Daten übermitteln, damit sie Ihnen die Produkte zur Verfügung stellen, Sie als autorisierte Benutzer registrieren und Sie mit Support und Updates versorgen können, sowie für vergleichbare Zwecke. Die Grundlage für solche Datenübermittlungen ist Art. 6 (1) (b) DSGVO, unter dem die Verarbeitung von Daten für die Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen zulässig ist.

Wir stellen den Lieferanten der über den Shop verkauften Produkte analytische Daten, die mit Cookies oder ähnlichen Technologien erfasst wurden, zur Verfügung, damit sie Trends analysieren, die Bewegungen der Benutzer auf der Website und im Shop verfolgen und demografische Informationen über unsere Benutzerbasis als Ganzes sammeln können, wie unter „Cookies, Nachverfolgung und andere Technologien zur Datenanalyse“ beschrieben. Über diese Technologien werden ausschließlich analyserelevante Informationen übertragen.

Bitte beachten Sie, dass Lieferanten derartige Daten als unabhängige Verantwortliche gemäß ihrer eigenen Datenschutzerklärung verwenden, die von unserer Datenschutzerklärung abweichen kann. Wenn Sie wissen möchten, wie Lieferanten derartige Informationen verarbeiten, besuchen Sie bitte deren Website und lesen Sie deren Datenschutzerklärung.

Externe Dienstleister

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an externe Dienstleister übermitteln, die uns bei der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten sowie beim Betrieb der Website und des Shops unterstützen, und in unserem Auftrag tätig sind, um Ihnen die Website, den Shop und die Produkte sowie den damit verbundenen Kundensupport zur Verfügung zu stellen. Soweit wir zwecks Durchführung unserer Dienstleistungen Dritte in Anspruch nehmen, verarbeiten wir personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der DSGVO, des CCPA und anderer geltender Gesetze und Vorschriften. Zu den Kategorien von Dienstleistern, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistungen für Sie unterstützen, gehören beispielsweise Dienste zur Kommunikation mit Ihnen per E-Mail, die Verarbeitung von Zahlungstransaktionen, die Durchführung einer starken Kundenauthentifizierung, der Versand von Produkten, die Überprüfung von Bestellungen auf betrügerische Aktivitäten, die Bereitstellung von Kundendienst oder Fulfillment-Dienstleistungen für uns und/oder die gleichbleibende Einhaltung geltender Gesetze und Vorschriften. Externe Dienstleister, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten, haben jedoch kein Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden, außer wie erforderlich, um uns bei der Bereitstellung der Website, des Shops, der damit verbundenen Prozesse und der Produkte zu unterstützen. Übermittlungen an nachgeordnete Dritte unterliegen den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung bezüglich Benachrichtigung und Auswahl sowie den Vereinbarungen mit unseren externen Dienstleistern und dem Lieferanten.

Wir liefern analytische Daten an Anbieter von Analyse- und Tracking-Technologien, wie unter „Cookies, Nachverfolgung und andere Technologien zur Datenanalyse“ beschrieben.

Bei Nichteinlösung einer Lastschrifttransaktion, die nicht auf einen Widerruf durch den Kontoinhaber zurückzuführen ist, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Kontoinformationen (Ihre Kontonummer und Bankleitzahl) einem Dritten mitzuteilen, der diese Daten in einer Sperrdatei speichert und an andere mit dem Lastschriftverfahren befasste Unternehmen weiterleitet. Der Eintrag in die Sperrdatei wird nach Begleichung des Rechnungsbetrages gelöscht. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. (1) (f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Vermeidung künftiger Zahlungsausfälle.

Export und Verarbeitung personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten zum Zweck der Abwicklung Ihrer Bestellung an unsere verbundenen cleverbridge-Unternehmen, an Lieferanten der Produkte und/oder externe Dienstleister mit Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums in Länder übermittelt werden können, die bislang eventuell nicht über ein Datenschutzniveau verfügen, das anerkanntermaßen dem Datenschutzniveau der Europäischen Union entspricht.

Verbundene cleverbridge-Unternehmen, Lieferanten und externe Dienstleister, die von uns personenbezogene Daten erhalten, haben Vereinbarungen zur internationalen Übermittlung personenbezogener Daten abgeschlossen und umgesetzt, die eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ermöglichen und den Standardvertragsklauseln der Europäischen Union zur Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer entsprechen. Eine Kopie der Standardvertragsklauseln ist auf der Website der Europäischen Kommission verfügbar.

Durchsetzung von Rechtsvorschriften, Behörden und Dienststellen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Empfängern offenlegen, wenn eine solche Offenlegung erforderlich ist, um:

  • geltende Gesetze zu erfüllen oder Zwangsvorladungen oder Haftbefehlen, die uns zugestellt wurden, Folge zu leisten (Art. 6 (1) (c) DSGVO),
  • unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen (Art. 6 (1) (b) DSGVO),
  • unsere Rechte oder unser Eigentum oder die Rechte oder das Eigentum der Besucher unseres Shops und unserer Website, unserer Kunden, unserer Lieferanten oder anderer Dritter zu schützen und zu verteidigen (Art. 6 (1) (f) DSGVO), oder
  • in bestimmten Situationen rechtmäßigen Aufforderungen durch Behörden nachzukommen, personenbezogene Daten offenzulegen, insbesondere um die Vorschriften zur nationalen Sicherheit oder zum Gesetzesvollzug zu erfüllen (Art. 6 (1) (c) DSGVO).

Bei steuerbefreiten Bestellungen aus bestimmten EU-Ländern können Ihre Adressdaten an die zuständigen Steuerbehörden weitergeleitet werden, um zu prüfen, ob Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt.-ID-Nummer) korrekt ist (Art. 6 (1) (c) DSGVO).

Datensicherheit und Vertraulichkeit

Um ein Höchstmaß an Kundensicherheit und Lieferantenschutz zu gewährleisten, befolgen wir die geltenden Regelungen und Vorschriften der Branche. So setzen wir wirtschaftlich vertretbare und geeignete physische, technische und organisatorische Maßnahmen und Verfahren ein, um Ihre personenbezogenen Daten während der Verarbeitung – insbesondere der Erfassung –, Übertragung und Speicherung zu sichern und zu schützen. Ihre personenbezogenen Daten sind nur berechtigten Mitarbeitern zugänglich, die mit der Datenschutzerklärung von cleverbridge vertraut sind.

Transport Layer Security (TLS)

Jeder Zugriff auf die Bestellseiten des Shops wird unter Verwendung der Transport Layer Security (TLS)-Technologie gewährt, die von Ihnen während des Bestellvorgangs zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten verschlüsselt. Dadurch wird verhindert, dass vertrauliche Daten von Dritten abgefangen werden, und Ihre personenbezogenen Daten werden über einen sicheren Kanal übertragen. Um dieses Sicherheitsniveau zu gewährleisten, nutzen unsere Systeme ein Zertifikat im Einklang mit den gängigen Praktiken im E-Commerce. Dieses Zertifikat wird von einem vertrauenswürdigen Sicherheitsanbieter ausgestellt. Alle Standard-Webbrowser unterstützen diese Technologie und akzeptieren die Zertifikate vertrauenswürdiger Sicherheitsanbieter automatisch. Bei Fragen zur Sicherheit wenden Sie sich bitte an unser Hilfe-Center.

Kreditkartendaten

cleverbridge erfüllt uneingeschränkt den PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard), um die Datensicherheit bei Zahlungskarten zu verbessern und unseren Kunden eine sichere E-Commerce-Umgebung zu bieten. Der PCI DSS-Standard legt Anforderungen an Netzwerkarchitektur, Softwareentwicklung, Sicherheitsmanagement und andere wichtige proaktive Maßnahmen fest, um die Sicherheit der Transaktionen mit Zahlungskarten zu erhöhen. Jedes Jahr begutachtet ein qualifizierter Sicherheitsbeauftragter eingehend die technischen und organisatorischen Maßnahmen bei cleverbridge, um sicherzustellen, dass wir die strengen PCI-Auflagen erfüllen.

Daher zeigen wir nur die letzten vier Stellen Ihrer Kreditkartennummer bei der Bestellungsbestätigung an. Wir leiten die vollständige Kreditkartennummer nur an den zuständigen Zahlungsverarbeiter während der Bestellungsverarbeitung weiter. Gemäß den PCI DSS-Anforderungen ist diese Übertragung über Transport Layer Security (TLS) gesichert.

Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Mit Ausnahme automatischer Kontrollen, um Zahlungsbetrug zu verhindern und Verstöße gegen staatliche Sanktionslisten (z. B. OFAC) zu vermeiden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für sonstige automatische Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, wie in Art. 22(1) und (4) DSGVO angesprochen.

Datenaufbewahrung

cleverbridge speichert personenbezogene Daten so lange, wie es zur Ermöglichung des Produktverkaufs, für den die Lieferanten cleverbridge beauftragt haben, sowie für die Erfüllung rechtlicher Pflichten (gesetzlicher Aufbewahrungspflichten), die Beilegung von Streitigkeiten und die Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist.

Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr benötigt werden, es sei denn, eine vorübergehende Speicherung ist weiterhin erforderlich. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage gesetzlicher Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die sich unter anderem aus dem deutschen Handelsgesetzbuch und dem deutschen Steuergesetz ergeben, unter denen Aufbewahrungsfristen von bis zu zehn vollen Jahren vorgesehen sind. Darüber hinaus bewahren wir Ihre Daten für den Zeitraum auf, in dem Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können.

Auf Ihren Antrag werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage geltenden Rechts einschränken. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die Daten aus unseren betrieblichen Systemen entfernt.

Zusätzliche Rechte unter dem CCPA

Zusätzlich zu den vorstehenden Informationen haben Sie das Recht, cleverbridge zu instruieren, Ihre Daten nicht zu verkaufen, wie im CCPA definiert. Zu diesem Zweck können Sie Ihre Anfrage hier senden. cleverbridge wird Sie nicht benachteiligen, weil Sie eines Ihrer geltenden Rechte unter dem CCPA ausüben.

Änderungen in dieser Datenschutzerklärung und Vorversionen

Bei dieser Datenschutzerklärung handelt es sich um ein dynamisches Dokument, das gelegentlichen Änderungen unterliegt. Wir können diese Datenschutzerklärung ggf. aktualisieren, um Änderungen an unseren Informationspraktiken wiederzugeben. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um die neuesten Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken einzusehen.

Laden Sie dieses Dokument herunter, indem Sie auf den Button klicken:

Herunterladen